Projekte

Hier sehen Sie alle unsere Aufführungen auf einen Blick und chronologisch sortiert.

  • Aarons Schweigen

    Ein Theaterstück mit Patienten der Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie des HELIOS Hanseklinikum Stralsund   Innerhalb des Theaterzyklus zu den ZEHN GEBOTEN des Kreisdiakonischen Werkes Stralsund e.V., stellen Patienten der Forensischen Psychiatrie des HELIOS Hanseklinikums in diesem Jahr die Begierde im Mittelpunkt ihrer neuen Inszenierung und erforschen diesen als widersprüchlich bekannten Wesenszug des Menschen, […] Weiterlesen
  • Krippenspiel

      Im Vorjahr des Reformationsjubiläums schlossen sich im November Mitglieder der katholischen Gemeinde Heilige Dreifaltigkeit Stralsund und der evangelischen Gemeinde Heilgeist-Voigdehagen zusammen, um unter der Leitung des Kreisdiakonischen Werkes Stralsund e.V. ein Krippenspiel entstehen zu lassen. Mit Laien-Schauspielern aus verschiedenen Generationen und unter Mitwirkung der beiden Pfarrer entstand eine ganz eigene, neue, jedoch trotz allem […] Weiterlesen
  • Die zehn Gebote

    Ein besonderes Theaterstück mit Einheimischen und Zuwanderern aus Kriegsgebieten und anderen Ländern DIE ZEHN GEBOTE; auf zwei Steintafeln geschrieben, buchstäblich wie vom Himmel gefallen und jahrtausendealt, sind sie bis heute universell und unverwüstlich – ein Gesetz über dem Gesetz. Die zeitlose Botschaft der ZEHN GEBOTE gehört zweifellos zum kostbarsten Schatz des kulturellen Gedächtnisses und haben […] Weiterlesen
  • ÖDIPUS! Schwellfuß!

    Nachdem das erfolgreiche Theaterensemble DIE ECKIGEN bereits im Januar und Februar dieses Jahres in Greifswald und erstmals in Schwerin mit ihrer neuen Theaterproduktion „ÖDIPUS! Schwellfuß!“ gastierte, präsentiert es seine aktuelle Inszenierung nun auch in seiner Heimatstadt Stralsund. Die Geschichte des Ödipus ist einer der bedeutendsten und spannendsten Mythen des antiken Griechenlands. Ihr haben sich DIE […] Weiterlesen
  • Die sieben Todsünden

    Marquis de Sade erzählt Ein ungewöhnliches Theaterstück mit Patienten der Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie   Eine Theaterproduktion in einer Maßregelvollzugsklinik – geht das? Die Klinik für Forensische Psychiatrie in der Hansestadt Stralsund liegt mitten im Grünen. Eine Anlage hinter hohen, streng gesicherten Mauern, die so gar nicht in die Idylle passen will. Hier […] Weiterlesen
  • WERFT! – Ein Neuanfang

    „Die Werft findet nicht statt“, heißt es derzeit in der Kulturkirche St. Jakobi. Gemeint ist die Sommerpause des Theaterstücks zur Geschichte der Stralsunder Volkswerft. Wer also die Aufführung bislang noch nicht gesehen hat, bekommt ab September eine neue Gelegenheit dazu. Nahezu ausverkauft waren die ersten Vorstellungen im Juni, in denen das Publikum die Protagonisten auf […] Weiterlesen
  • 20 Jahre DIE ECKIGEN – ein Sturm nach Shakespeare

    Die Eckigen gewinnen Förderpreis für Kultur des Landes MV Die Eckigen haben den Förderpreis für Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern gewonnen und in Schwerin in Empfang genommen. Lesen Sie mehr darüber im Artikel auf diakonie.de sowie in der Onlineausgabe der Ostseezeitung. — Vor zwanzig Jahren im Oktober kamen Menschen mit Handicaps im Kreisdiakonischen Werk Stralsund e. […] Weiterlesen
  • Der Gas(t)geber – Euthanasie, Ökologie und Überleben in einer Produktion des Theaters Nichts Nutz

    In einer nahen unbenannten Zukunft haben obdachlose und verirrte, geschlagene und verlorene Seelen in einem Wartesaal der Bahn ihre letzte Heimat gefunden. Sie haben keine Hoffnung, keine Hilfen und keine Zukunft mehr. Hier trifft eine wohlhabende engagierte Sozialstreiterin auf eine alkoholkranke Jugendfreundin. Für sie ist es ein Zeichen, nur diesen und genau diesen Menschen zu […] Weiterlesen
  • Der Fischer und seine Frau – Ein ökologisches Märchen zum Mitmachen

    „Der Fischer und seine Frau“ ist ein altes Märchen, das schon oft erzählt wurde. Aber nie haben wir erfahren, wie es dem Butt ging. Wie hat er sich gefühlt, als die Frau des Fischers immer neue Wünsche hatte? Und was ist mit ihm und der See geschehen, als er der Frau des Fischers immer neuen […] Weiterlesen
  • LOOKING FOR PARZIVAL!

    Was ist der heilige Gral für Jugendliche heute? Eine erfolgreiche Kooperation geht in die Endprobenphase. Das Theater N.N. hat mit der Aktion Sonnenschein unter der Regie von Christian Holm und Eva-Maria Blumentrath das groß angelegte Theaterprojekt „Looking for Parzival“ mit 30 teilnehmenden Schülern unter der Projektleitung von Nils Kleemann (Schulleiter der Montessorischule) möglich gemacht. Am […] Weiterlesen
  • ORPHEUS UND EURYDIKE. Wir sind Zwei.

    Als Fortführung der bei Kritikern und Zuschauern gleichermaßen erfolgreichen Inszenierung von „Orpheus und Eurydike“ der Stralsunder Theatergruppe „die Eckigen“ unter der Leitung von Franz Triebenecker mit anderen Mitteln, wird das Stück nun an der Martinschule Greifswald (Schule für individuelle Lebensbewältigung) als Musical in die Lebenswelt der Jugendlichen versetzt. Orpheus, der Superstar trifft Eurydike, das Supermodel! […] Weiterlesen
  • Irre sind menschlich!

    Die Erwachsenen-Theatergruppe der Tagesstätte Schönwalde, die zuletzt durch die Arbeitslosenkomödie „Lumpazivagabundus“ unter der Leitung von Franz Triebenecker auf sich aufmerksam gemacht hat, kommt wieder! Diesmal mit 3 neu hinzugewonnenen Darstellern und der Betrachtung einer dringlichen Frage, mit der sich insbesondere ein Mensch in sozial schwieriger Lebenssituation regelmässig konfrontiert sieht: „Wer ist hier eigentlich verrückt: Ich […] Weiterlesen
  • !RÄUBERKOHLHAAS!

    Das Theater N.N. hat viel vor: Erstmals ist für den Herbst 2014 ein Doppelprojekt in den Städten Stralsund und Greifswald in beiden großen Häusern des Theaters Vorpommern geplant! Wieder holt das Theater N.N. Experten der Wirklichkeit auf die Bühne. In Zusammenarbeit mit den Jobcentern beider Städte, der ABS Greifswald und dem Theater Vorpommern werden Franz […] Weiterlesen
  • Orpheus — Schau mich an

    Wir alle wünschen uns angeschaut, mit Blicken erfasst und verstanden zu werden. Im Blick des Anderen erfahren wir uns selbst als Echo, als Antwort. Aber Blicke können auch verletzen, stechen, töten und viel mehr. Vor allem: wenn man anders ist oder gar, wenn man ganz selbst ist. Von diesen Blicken erzählt das Projekt „Orpheus“ DER […] Weiterlesen
  • Lillys Abenteuer

    Lilly macht sich auf den Weg zu ihrer Tante Nelly. Im Gepäck hat sie eine schier unlösbare Hausaufgabe. Vielleicht kann Onkel Gregor ja helfen, denn der ist der Erfinder einer brandneuen Lösungsmachine. Darüber wurde sogar im Fernsehen berichtet! Zum Zeitstrahl Weiterlesen
  • Bunker – Ein generationsübergreifendes Theatercomputerspiel für Jugendliche

    Was geschieht wenn ein Computerspiel durch die Bühne zum Leben erweckt wird? Und was geschieht mit denen, die es spielen und alles andere vergessen? Warum sind Computerspiele nur spannend, wenn der Spieler zum Shooter wird und er seinen Spaß damit hat virtuelle Figuren zu töten? Zum Zeitstrahl Weiterlesen
  • Johan Nestroys „Lumpazivagabundus“ – als Theaterprojekt von Menschen, die gerne arbeiten möchten

    Drei arbeitslose Handwerker bekommen durch einen skurrilen Lottogewinn die Chance ihres Lebens. Aber was machen sie damit in dieser Gesellschaft, in welcher Geld das Tor zu jeder Form von Glück zu öffnen scheint. Sie machen sich auf den Weg, um Sinn und lustvollen Spaß zu finden. Zum Zeitstrahl Weiterlesen
  • Anne Frank

    Die jüdische Familie Frank muss sich 1942 in Amsterdam vor den Verfolgungen der Nazis in Sicherheit bringen und wohnt fast zwei Jahre lang heimlich hinter zugezogenen Vorhängen im Hinterhaus einer Lagerhalle, von Freunden mit Lebensmitteln und Neuigkeiten versorgt. Die 13jährige Anne Frank, die Schriftstellerin werden will, führt bis zum Auffliegen des Versteckes 1944 ein Tagebuch, […] Weiterlesen
  • Sternentaler – Ein Weihnachtsmärchen der Eckigen

    Eine Fassung nach dem altbekannten Märchenstoff „Die Sterntaler“ der Gebrüder Grimm; einer zeitlosen, schlichten Parabel über die Uneigennützigkeit und den Mut eines kleinen Mädchens in einer kalten Welt. Das tapfere Mädchen wird am Schluss für ihr grosses Herz und ihre guten Taten reich belohnt – lassen Sie sich überraschen. Zum Zeitstrahl Weiterlesen