Irre sind menschlich!

Die Erwachsenen-Theatergruppe der Tagesstätte Schönwalde, die zuletzt durch die Arbeitslosenkomödie „Lumpazivagabundus“ unter der Leitung von Franz Triebenecker auf sich aufmerksam gemacht hat, kommt wieder!
Diesmal mit 3 neu hinzugewonnenen Darstellern und der Betrachtung einer dringlichen Frage, mit der sich insbesondere ein Mensch in sozial schwieriger Lebenssituation regelmässig konfrontiert sieht:
„Wer ist hier eigentlich verrückt: Ich oder der Rest der Welt?“
In der schwarzen Komödie von Christian Holm hat der Herumtreiber Meinemann das reale Leben aufgegeben und begibt sich freiwillig in eine Psychiatrie, weil er sich dort ein geschützteres Leben verspricht. Doch weit gefehlt: In dem Pfleger Klaus hat er schnell einen knallharten Gegner gefunden. Zu seinem Erstaunen stellt bald fest, dass er nicht der Einzige ist, der da so schnell wie möglich wieder raus will…

Uraufführung am 8.7.2014 im Theater Vorpommern, Rubenowsaal Weitere Vorstellungen im Herbst!