LOOKING FOR PARZIVAL!

Was ist der heilige Gral für Jugendliche heute?
Eine erfolgreiche Kooperation geht in die Endprobenphase. Das Theater N.N. hat mit der Aktion Sonnenschein unter der Regie von Christian Holm und Eva-Maria Blumentrath das groß angelegte Theaterprojekt „Looking for Parzival“ mit 30 teilnehmenden Schülern unter der Projektleitung von Nils Kleemann (Schulleiter der Montessorischule) möglich gemacht. Am 16.01.2014 ist Premiere im grossen Saal des Theaters Vorpommern, am 17. 01. folgt gleich die zweite Vorstellung, und beide werden aller Voraussicht nach vor ausverkauftem Haus stattfinden!
Christian Holm hat mit seiner Co-Regisseurin seit August 2013 einmal wöchentlich ein intensives Theatertraining mit den Schülern absolviert, im September hat dann die gesamte Gruppe mit Begleitung der Klassenlehrer eine 5tägige Theaterwerkstatt im Wasserschloss Turow (mit bis zu 10 Stunden Theaterproben am Tag!) erlebnis- und erfolgreich hinter sich gebracht, und seit November ist auch das Stück „Looking for Parzival“ aus der Feder von Christian Holm frei nach Wolfram von Eschenbach fertiggestellt, so dass nun die Rollen verteilt wurden.

„Looking for Parzival“ stellt die Frage: Wo ist Parzival heute?
Kann es sein, das eine Mutter, die ihr Kind vor der Welt versteckt und verhätschelt, um sie oder ihn vor schlechten Lebenserfahrungen zu bewahren, heute noch genauso falsch läge wie die Herzeleide Wolframs vor über 900 Jahren?
Gibt es den Traum für junge Menschen immer noch, unbedingt „Ritter“ werden zu wollen, wenn auch heute vielleicht ohne Schwert und Rüstung?
Und wenn man sich den einen Traum erfüllt hat, taucht dann immer wieder der nächste am Horizont auf, dem nachgejagt werden will?

Ein bei genauerem Hinsehen brennend aktueller Stoff aus dem Mittelalter, ideal geeignet für Menschen von 14 oder 15 Jahren in den unterschiedlichsten individuellen Lebensumständen, die alle das Kindsein verlassen haben, ohne bisher in der Erwachsenenwelt angekommen zu sein.

Uraufführung: 16.1.2014, Theater Vorpommern, Greifswald, Grosses Haus Weitere Vorstellungen: 17.1.2014, sowie am 28.6.2014 und 30.06 2014 im Rahmen der Kindertheatertage
21.2.2014 im Theater Vorpommern, Stralsund, Grosses Haus

Zum Zeitstrahl